Logo Netzwerk

Netzwerk für Integration
der Landeshauptstadt Erfurt

Logo Integration
Home > Akteure - Firmen und Institutionen > Grone-Bildungszentrum Erfurt

Grone-Bildungszentrum Erfurt

Arbeitsfelder

Die Grone-Bildungszentren Thüringen GmbH -gemeinnützig- wurde 1991 als gemeinnützige Tochter der Stiftung Grone-Schule gegründet, die seit 1895 in Hamburg berufliche Aus- und Weiterbildung anbietet. Im Rahmen der Gründung der Grone Bildungszentren Thüringen GmbH -gemeinnützig- nahm der Standort Erfurt 1991 seine Aktivitäten auf. Inmitten der Altstadt präsentiert sich der Standort Erfurt im 2004 neu sanierten Francke-Haus. Neben dem Schulungsgebäude mit Praxis- und Theorieräumen über 3 Etagen wurde ein neuer Ausbildungskomplex für den Lager- und Logistikbereich mit angeschlossenen Werkstätten für die Metallverarbeitung und den Bau- sowie Farbbereich errichtet. Im Innenstadtbereich selten, punktet dieser Standort mit Parkplätzen sowie Freiflächen im Außenbereich für die Aus- und Fortbildung.
Wir sind etablierter Dienstleister im Bereich der beruflichen Aus- und Fortbildung für landes-und bundesweite sowie internationale Auftraggeber, die regionale Arbeitsverwaltung sowie Unternehmen und Unternehmensnetzwerke. Daneben sind wir Partner der Sozialverwaltung zur Umsetzung sozialer Dienstleistungen. In einem modernen Netzwerk sichern wir die nachhaltige Ausbildung und Fortbildung mit Fokus auf das Coachen und Begleiten der Bildungsprozesse auf verschiedensten Ebenen. Die Ziele unserer Auftraggeber stehen hierbei im Vordergrund, so beispielsweise die Eingliederung von Zielgruppen in den Arbeitsmarkt, die Kompetenzentwicklung im beruflichen Bereich sowie die soziale Weiterentwicklung der Teilnehmenden.

Zielgruppen

Ein Team von erfahrenen Lehrkräften garantiert eine solide fachliche Qualifizierung. Erfahrene sozialpädagogische Fachkräfte und Jobcoachs unterstützen Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen und aller Altersgruppen bei der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Im Rahmen der Integration von Flüchtlingen, Migranten und Spätaussiedlern unterstützen wir durch spezielle Angebote beruflicher Qualifizierung sowie durch BAMF-Alphabetisierungs- Integrations- und weiterführender Sprachkurse.
Darüber hinaus bieten wir für zahlreiche Firmenkunden in berufsbegleitenden Seminaren aktuelle Themen zur internen Qualifizierung als auch offene Seminare im Rahmen Fort- und Weiterbildung an, so z.B. im Bereich FANUC Robotik, Lager & Logistik, Metall & Elektro, EDV, Gesundheitsberufe und weitere Berufsfelder nach Vereinbarung.

Serviceleistungen

  • Berufs- und Bildungsberatung
  • berufliche Aus- und Weiterbildung sowie Umschulungen für Arbeitssuchende mit Förderungen nach SGB II und III sowie über ESF, Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr u.a.m.
  • berufsbegleitende Maßnahmen für Berufstätige
  • Prüfungsvorbereitungsangebote für Unternehmen und Lehrlinge im Rahmen der dualen Ausbildung
  • Bildungsarbeit zur Erlangung der Kompetenzen für staatlichen Schul- und Bildungsabschlüsse sowie Ausbildungsabschlüsse nach HWO und BBiG
  • maßgeschneiderte Bildungs- und Beratungsangebote für Unternehmen und deren Partner
  • soziale Dienstleistungen für die Sozialverwaltung im Kontext der Betreuung und Beratung
  • Sprachkurse für Unternehmen, Arbeitssuchende, Migranten und Flüchtlinge
  • Weiterbildungen und Prüfungsvorbereitungen für Deutschlehrer zur Ablegung der TELC Prüfungen.

Zurück

Kontakt

Adresse
Franckestraße 4
99084 Erfurt

Ansprechpartnerin
Frau Simone Osterburg

Telefon
0361 77820-0, -77

Fax
0361 77820-19

E-Mail
erfurt@grone.de

Internet
www.grone.de/erfurt

Öffnungszeiten

Mo - Do
Fr

07.00 - 16.00 Uhr
07.00 - 14.45 Uhr




 

© Copyright by Netzwerk für Integration der Landeshauptstadt Erfurt